Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. | Mehr Informationen

Datenschutz für Unternehmen

Datenschutz (TÜV cert.) und Datensicherheit (IHK cert.) für Unternehmen

Wir beraten rund um den Datenschutz und agieren als offiziell bestellter externer Datenschutzbeauftragter für Unternehmen.
Mit der Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten nutzen Sie die Vorteile unserer erfahrenen Experten. Ihr eDSB versorgt Sie stets mit allen für Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter relevanten Informationen zum Datenschutz. Durch regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen sind unsere Berater immer auf dem neuesten Wissensstand und bestechen durch Ihre Fachkunde. Selbstverständlich schulen wir auch Ihre Mitarbeiter und bringen ihnen, die für Ihr Unternehmen wichtigen Themen nahe. Wir beraten rund um den Datenschutz und agieren als offiziell bestellter externer Datenschutzbeauftragter für Unternehmen.

Datenschutzgrundverordnung Gera
TÜV Süd zertifiziert
  • Was ist Datenschutz?

    Datenschutz soll es jedem Einzelnen ermöglichen seine Privatsphäre zu schützen und zu erhalten und ist eine gesetzliche Pflicht für alle Unternehmen, gleich welcher Brache oder Größenordnung.

  • Datenschutz Ziele

    Schutz vor Abmahnung
    Schutz vor Bußgeldern
    Schutz vor Zivil-Klagen
    Schutz vor Datenverlust
    Schutz vor Image-Schäden

Über uns

IHR EXTERNER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER IN GERA FÜR THÜRINGEN UND MITTELDEUTSCHLAND.

Externer Datenschutz

Sandro Swoboda - Projektleiter und zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Sandro Swoboda

Tel.: + 49 (0) 365 / 83 36 99 05
Fax: + 49 (0) 365 / 43 28 15 16
Mail: datenschutz@hconsult.info

Externer Datenschutz

Lisa Hoyer - Projektmitarbeiterin Datenschutz

Lisa Hoyer

Tel.: + 49 (0) 365 / 83 36 99 07
Fax: + 49 (0) 365 / 43 28 15 16
Mail: datenschutz@hconsult.info

Vertrauliche Bearbeitung

Marion Kummer Assistentin der Geschäftsleitung

Marion Kummer

Tel.: + 49 (0) 365 / 83 36 99 04
Fax: + 49 (0) 365 / 43 28 15 16
Mail: m.kummer@hconsult.info

Ziel des Datenschutzes im Unternehmen soll es sein sowohl die Daten und Informationen des Unternehmens selbst (z.B. Geschäftsgeheimnisse, Mitarbeiterdaten) als auch die Daten von Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern und anderen Betroffenen vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Neben organisatorischen Maßnahmen wie Verträgen, Vereinbarungen und Richtlinien mit Angestellten und Dienstleistern, Sicherheitskonzepten und expliziten Anweisungen z.B. für Notfälle (Brand, Hackerangriff etc.) müssen auch technische Maßnahmen getroffen werden, die alle internen Informationen sicher und zuverlässig vor fremden Zugriffen schützen.

Datenschutz
in den richtigen Händen

Datenschutz ist ein in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstandener Begriff, der teilweise unterschiedlich definiert und interpretiert wird. Je nach Betrachtungsweise wird Datenschutz verstanden als Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, Schutz des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, Schutz des Persönlichkeitsrechts bei der Datenverarbeitung und auch Schutz der Privatsphäre.

 

 

 

 

 

 

 

Externer Datenschutzbeauftragter, Datenschutz, Datenschutz für Unternehmen durch die HCONSULT GmbH in folgenden Städten:

 

Ziele vom Datenschutz

Datenschutz soll es jedem Einzelnen ermöglichen seine Privatsphäre zu schützen und zu erhalten und ist eine gesetzliche Pflicht für alle Unternehmen, gleich welcher Brache oder Größenordnung.

» Schutz vor Abmahnung
» Schutz vor Bußgeldern
» Schutz vor Zivil-Klagen
» Schutz vor Datenverlust
» Schutz vor Image-Schäden

Ziel des Datenschutzes im Unternehmen soll es sein sowohl die Daten und Informationen des Unternehmens selbst (z.B. Geschäftsgeheimnisse, Mitarbeiterdaten) als auch die Daten von Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern und anderen Betroffenen vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

Neben technische und organisatorischen Maßnahmen wie Verträgen, Vereinbarungen und Richtlinien mit Angestellten und Dienstleistern, Sicherheitskonzepten und expliziten Anweisungen z.B. für Notfälle (Brand, Hackerangriff etc.) müssen auch Maßnahmen getroffen werden, die alle internen Informationen sicher und zuverlässig vor fremden Zugriffen schützen.


Maßnahmen beim Datenschutz

Technische und organisatorische Maßnahmen werden i.d.R. in 8 Kategorien unterschieden.
Durch diese Maßnahmen wird vom Unternehmen und vom Datenschutzbeauftragten sichergestellt, dass wirklich nur an interne Daten gelangt, wer dazu berechtigt ist, bezw. diese benötigt. Die umfassende Erfassung dieser Maßnahmen ist einer der ersten Schritte als Datenschutzbeauftragter und umfasst grob, folgende Punkte.
Zutrittskontrolle: Sicherheitsmaßnahmen des Gebäudes/Firmengeländes (Außen): Zäune, Videoüberwachung, allgemeine Lage, Einbruchschutz, Alarmanlage mit Anschluß an Polizei oder Wachdienst
Sicherheitsmaßnahmen des Gebäudes/Räume (Innen): Besucherempfang, Besucherüberwachung, räumlich getrennte Sicherheitsbereiche (z.B. Personalabteilung, Serverraum, Archiv), Art der Türen & Schlösser, Fenstersicherung, Brandmeldesysteme
Zugangskontrolle: Regelungen zur Nutzung der Datenverarbeitungsanlagen (DV-Anlagen) Benutzerauthentifizierung, Richtlinien, Internet, E-Mail, WLAN, Notebooks
Zugriffskontrolle: Laufwerke, USB-Schnittstellen, sonstige Anschlussmöglichkeiten sperren (sofern nicht benötigt), Administrationskonzept, Sicherheits- Einstellungen und Maßnahmen, Protokollierung, Rechte-Management
Weitergabekontrolle: Kontrollierbarkeit und Authentifizierung von Datenübertragungsprozessen, Vernichtung und Löschung von Datenbeständen, Datenträgern und Papier-Akten
Eingabekontrolle: Nachvollziehbarkeit von Eingaben, Veränderungen und Löschungen. Schnittstellenüberwachung zur Kontrolle unbefugter Kopier- und Downloadvorgänge.
Auftragskontrolle: Prüfung der Dienstleistungsverträge, Datenverarbeitung im Auftrag, IT-Services (Wartung, Hardware-Austausch), Vereinbarungen zur Geheimhaltung, Datengeheimnis
Verfügbarkeitskontrolle: Maßnahmen der Datensicherung, Aufbewahrung und Verwaltung, Schutz von Backups, Gewährleistung der Rekonstruierbarkeit (z.B. bei Datensperrung)
Trennungsgebot: Für verschiedene Zwecke erhobene Daten müssen auch getrennt verarbeitet werden können. (physikalische Trennung, Trennung auf Softwareebene)


Beratungsunternehmen
M&A - Company for corporate transfer
Thomas Hoyer
Geschäftsführender Gesellschafter
Bahnhofsplatz 15
(Villa Spaethe 1.OG)
D-07545 Gera

Bürozeiten:


Mo 09:00 bis 17:00
Di 09:00 bis 17:00
Mi 09:00 bis 17:00
Do 09:00 bis 17:00
Fr 09:00 bis 16:00